Willkommen!

Hier erfahren Sie mehr über Ihre Teilnahme am Sitzbank-Projekt Hogga.me

  

Warum Hogga.me? 

 

Sitzbänke sind Tankstellen für Fussgänger. Doch wer braucht wo welche Art von Sitzbank? Die Bedürfnisse und Präferenzen unterscheiden sich oft stark voneinander, widersprechen sich auch.

Sowohl Model als auch Standplatz und Orientierung werden von Stadtplanern und Architekten entschieden, unter Einbezug der Hersteller.

Die Bürgerbeteiligungsplattform hogga.me will den Nutzern der Sitzbänke eine Möglichkeit geben, Ihre Wünsche und Anforderungen an öffentliches Sitzen bekanntzugeben. 

Sie können hier erfassen, wo eine Sitzbank fehlt, aber auch, wo und wie eine bestehende Sitzgelegenheit verbessert werden kann. Fünf weitere Fragen dienen dazu, um die genaue Positionierung sowie das bevorzugte Modell zu bestimmen. 

Das Projekt dient auch der soziologischen Forschung über öffentliches Sitzen. Deswegen gibt es einige weitere allgemeine Fragen zu Ihrer Person, und im Anhang auch über Ihre Erfahrungen mit Sitzbänken und Erwartungen.

 

Wie teilnehmen?

 

Gehen Sie auf die von Ihrer Stadt kommunizierten Unterseite von Hogga.me. Z.B. in München lautet die Adresse: muenchen.hogga.me

Auf der ersten Seite platzieren Sie bitte den Marker auf den genauen Ort, wo Sie eine Bank wünschen (oder verbessern möchten). Dazu können Sie wie gewohnt die Landkarte zoomen und verschieben.

Wählen Sie aus, um welches Thema es sich handelt (neue oder verbesserungswürdige Sitzbank), und klicken Sie auf senden.

Danach führt Sie hogga.me durch die Fragen in der gewohnten Form eines Chats. Bitte wählen Sie immer alle zutreffenden Antworten aus und klicken Sie auf “Senden”.

  

 

Was geschieht mit Ihren Angaben?

 

Ihre Angaben bleiben anonym. Wir speichern keine persönlichen Daten ab und nutzen keine Cookies. 

Es bleibt im Cache Ihres Browsers ein Identifikator, der uns hilft zu erkennen, wenn Sie mit dem gleichen Gerät eine weitere Sitzbank erfassen. Diese Information ist notwendig, um statistische Auswertungen zu erlauben. Doch bleiben Sie damit weiterhin anonym.

Am Ende der Unterhaltung können Sie Ihre Email-Adresse kommunizieren, falls Sie an Sitzbanktests oder anderen Bürgerbeteiligungsprojekten teilnehmen wollen. Diese wird automatisch an die betroffenen Stadt weitergeleitet und von dieser entsprechend abgespeichert. Aber Ihre Email-Adresse kann nicht in Verbindung mit Ihren anderen Antworten gebracht werden. Sie wird auch nicht in der Datenbank von Hogga.me abgespeichert.